Die verschiedenen Druck- und Prägetechniken im Vergleich



Soft-Emaille-Pins

  • Wie sehen Soft-Emaille-Anstecker aus?

Unsere Soft-Emaille-Pins stellen die beliebteste Variante der Ansteckpins dar. Viele Firmen und Vereine entscheiden sich für dieses Material, da es durch sein hochwertiges Aussehen überzeugt. Soft-Emaille-Pins sind außerdem sehr robust und weisen eine lange Haltbarkeit auf. Bei der Produktion von Soft-Emaille-Pins werden diese zunächst in ein Eisen geprägt. Dadurch entstehen Ränder und Metallstege. In diese können dann wiederum die Farben eingegossen werden. Anschließend gibt es die Möglichkeit, den Pin mit einem Epoxyd-Harz-Überzug zu versiegeln. Dies sorgt für einen glänzenden Look und eine noch höhere Stabilität der Ansteckpins.

  • Sind Soft-Emaille-Pins das Richtige für meinen Zweck?

Soft-Emaille-Pins sehen hochwertig aus, weisen aber trotzdem geringe Produktionskosten auf. Sie eignen sich für jeden erdenklichen Zweck. Mit einem geprägten Firmenlogo oder Vereinslogo finden sie Verwendung als Erkennungszeichen für Mitarbeiter, als Andenken, Werbemittel oder Give-away. Soft-Emaille-Pins werten die Kleidung optisch auf, sorgen für das gewisse Etwas und verleihen Autorität.



Hart-Emaille-Pins

  • Wie sehen Hart-Emaille-Pins aus?

Vorangestellt sei schon einmal, dass es sich bei Hart-Emaille-Pins um die erste Wahl handelt, wenn es um Qualität und Robustheit geht. Wie auch bei den Pins mit Soft-Emaille- Farbeinlagen werden auch bei den Hart-Emaille-Pins Vertiefungen geprägt, in die die Farben eingelassen werden können. Die Hart-Emaille wird auch Feueremaille genannt, da sie bei sehr hohen Temperaturen gebrannt wird. Diese besondere Behandlung sorgt auch für die lange Haltbarkeit und damit die einwandfreie Klasse. Im Anschluss an das Brennen werden die Oberflächen sauber poliert. Der Pin fühlt sich nun wunderbar glatt an und überzeugt mit seinem glänzenden Look.

  • Verwendungen von Hart-Emaille Pins

Wenn Sie sich von der Masse abheben wollen und nach dem Besonderen suchen, dann sind Hart-Emaille-Pins das Richtige für Sie. Wollen Sie langjährige Mitglieder Ihres Vereins für besondere Verdienste auszeichnen? Oder suchen Sie gar ein Erkennungszeichen für Ihre Mitarbeiter, das Ihren Kunden die Qualität Ihres Unternehmens weitervermittelt? Dann entscheiden Sie sich für einen individuell designten Pin mit Hart-Emaille-Überzug, die edelste Variante der Pins.



Pins mit Reliefprägung

  • Wie sehen reliefgeprägte Pins aus?

Wie der Name schon vermuten lässt, sind die Pins mit Reliefprägung nicht glatt poliert, sondern spielen mit einer dreidimensionalen Optik. Diese sorgt einerseits für ein traditionelles Aussehen, das aber andererseits gar nicht altbacken wirkt. Die Anstecker werden in den klassischen Farben der Edelmetalle geprägt, wobei die Oberfläche antik vergoldet, versilbert oder bronziert wird, um damit den Kontrast der Prägung zu erhöhen. Somit kann beispielsweise eine Leserlichkeit von Schriftzügen oder die scharfe Abbildung eines Logos garantiert werden. Bei sehr kleinteiligen und komplexen Logos und Motiven raten wir auch wegen der fehlenden Möglichkeiten zu Farbkontrasten davon ab, die reliefgeprägte Variante der Pins zu verwenden. Wir beraten Sie jedoch gerne dazu, ob Ihre Abbildung als Reliefprägung realisiert werden kann.

  • Verwendungsmöglichkeiten von Pins mit Reliefprägung

Ansteckpins mit Reliefprägung wirken sehr wertig und sind deswegen bestens für Firmen oder Vereinen geeignet, die eine lange Tradition, Beständigkeit und Zuverlässigkeit ausdrücken beziehungsweise vermitteln wollen. Durch ihr klassisches Aussehen sind die Pins ein schickes Accessoire, das das Gesamtkonzept der Kleidung abrunden kann, ohne dabei unangenehm ins Auge zu fallen. Sie sind edel, ohne dabei besonders dick aufzutragen.



Sandgestrahlte Pins

  • Wie sehen sandgestrahlte Pins aus?

Bei sandgestrahlten Pins können Sie zwischen den Veredelungen in Gold, Silber oder Kupfer wählen. Diese Variante der Ansteckpins wird zunächst nach Ihrer Vorlage geprägt. Dabei entstehen eine untere und eine obere Metallebene, die jeweils unterschiedlich bearbeitet werden, um Ihr Motiv kontrastreich darstellen zu können. Die vertiefte Oberfläche des Pins wird unter hohem Druck sandgestrahlt. Dies sorgt für einen matten Effekt. Die obere Fläche wird hingegen poliert, sodass ein glänzender Look entsteht. Die sorgt nicht nur für den nötigen Kontrast zur Erkennung Ihres Motivs oder Logos, sondern sieht auch äußerst edel und hochwertig aus.

  • Wann eignen sich sandgestrahlte Pins?

Die raffinierten sandgestrahlten Anstecker sind zwar dezent gehalten, sehen jedoch sehr elegant und exklusiv aus. Auch sie vermitteln eine lange Tradition und Zeitlosigkeit und eignen sich beispielsweise für eine Ehrung langjähriger Mitglieder oder Mitarbeiter oder als Ansteckpin zur Erkennung Ihrer Mitarbeiter durch Ihre Kunden. Sie sind ein sehr schönes Geschenk oder Mitbringsel und entfalten ihre volle Wirkung an der Kleidung. Sorgen Sie für eine beeindruckende Präsentation Ihrer Sache durch einen mit Sandstrahltechnik produzierten Pin.



Bedruckte Pins

  • Wie sehen bedruckte Pins aus?

Bedruckte Pins sehen am Ende des Produktionsprozesses exakt genauso aus wie Ihre Vorlage. Und das ist nur einer der Vorzüge von bedruckten Pins! Die Pins werden je nach grafischer Vorlage mit einem Siebdruck (vollfarben) oder einem Offsetdruck (in Rastern) auf eine silberfarbene Edelstahlplatte oder auf eine goldfarbenen Messingplatte aufgedruckt. Diese Platte wird natürlich ebenso nach Ihrer Vorlage passend ausgestanzt. Nach dem Druck werden die Pins mit einem durchsichtigen Epoxyd-Harz-Überzug versiegelt. Somit sind sie geschützt und bleiben dadurch länger haltbar.

  • Viele Verwendungsmöglichkeiten von bedruckten Pins!

Bedruckte Pins sind die preisgünstigste Variante und überzeugen vor allem bei der Bestellung großer Stückzahlen, etwa für Events wie Festivals, Karneval oder andere Feiern. Oftmals werden sie auch als Give-away auf dem Messestand oder als Werbeartikel in jeder denkbaren Weise verwendet. Bedruckte Pins eignen sich besonders als Streuartikel und sorgen dadurch für einen große Reichweite für Ihre Sache: Sei es, den Bekanntheitsgrad Ihres Start-Ups zu erhöhen oder um viele Menschen auf ein Ihnen wichtiges Thema anzusprechen. Wenn Ihre Pins wiederum von vielen Menschen auf der Kleidung oder an den Accessoires wie Handtaschen oder Rucksäcken getragen werden führt dies zu einem Multiplikatoreffekt. Unsere Ansteckpins sind deswegen nicht mit Visitenkarten oder anderen gern genutzten Artikeln wie Kugelschreibern oder Ähnlichem zu vergleichen und wirken weit darüber hinaus.



So weit, so gut?

Um Ihre Entscheidung zu erleichtern haben wir versucht, Sie so umfassend wie möglich zu informieren. Sind Sie dennoch immer noch unschlüssig, welche Art von Pins für Sie die richtige ist? Manchmal ist dies auch eine Kostenfrage. Deswegen haben wir einen Preiskalkulator für Sie entwickelt, der Ihnen mit nur wenigen Angaben automatisch einen Preis für die gewünschte Menge an Pins berechnet. Dadurch können Sie einen weiteren Vergleich beispielsweise zwischen den beliebten Soft-Emaille-Pins und den hochwertigen Hart-Emaille-Pins ziehen. Noch einfacher vergleichen Sie, wenn Sie sich in einem persönlichen Gespräch oder per E-Mail mit uns unverbindlich beraten lassen. Durch unsere jahrelange Erfahrung finden wir gemeinsam mit Ihnen heraus, welche Produktionsart am besten zu Ihren Vorstellungen passt.
Startseite
Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Zahlungsarten
Lieferversprechen
Pins für Sportveranstaltungen
Pins für das Schützenfest
Hochzeitspins
Verschiedene Produktionsweisen von Pins
Werbepins
Pins mit robustem Schraubverschluss
Pins auf umweltfreundlichem Karton
Individuelle Designerpins
Individuell gefärbte Pins
Kunterbunte Karnevalspins
Ehrenkränze für Anstecknadeln
Pins in allen Formen und Farben selbst gestalten
Neu eingetroffen: Der Kunststoff-Verschluss
Anstecknadeln selber gestalten
Anstecknadeln aus echtem Silber oder Gold
Anstecknadeln online bestellen
Verpackungen für Anstecknadeln
Vereinsnadeln kaufen
Anstecknadeln mit Ihrem Logo
Ehrennadeln für Vereine
Anstecknadeln für Vereine